FROHES FEST UND GUTEN RUTSCH!!!!
FROHES FEST UND GUTEN RUTSCH!!!!

TIPPS vom Fachmann

Feuchtigkeit im Innenraum

 

Wer kennt das nicht, es ist Winter, die Scheiben beschlagen oder frieren von innen zu. In den meisten Fällen ist das "hausgemacht" und hat nichts mit einem undichten Fahrzeug oder einer leckenden Frontscheibe zu tun. In der Umgebungsluft haben sich feinste Wassertropfen angesammelt. Zum Wassergehalt der Luft kommt noch, dass der eigene Körper Feuchtigkeit in die Umgebung abgibt und die Feuchtigkeit, die durch nasse Kleidung und Schneematsch an den Füßen ins Fahrzeug kommt. Warme Luft kann mehr Wasser aufnehmen als kalte Luft, was wiederum bedeutet, dass wenn ich ein Fahrzeug in der kalten Jahreszeit mit warmem Innenraum abstelle, viel Wasser in der Luft ist. Der Innenraum kühlt sich ab und dabei sind nach kurzer Zeit Front und Heckscheibe am kühlsten. Es sammelt sich die in der Luft gebundene Feuchtigkeit an diesen Scheiben. Hier ist besonders die Frontscheibe betroffen, da sie schräger steht als jede andere Fahrzeugscheibe. Man kennt den Effekt vom Kühlschrank, Tür auf und schon nach kurzer Zeit beschlagen die Scheiben im Kühlschrank. Beim Auto kann sich unter Umständen soviel Wasser sammeln, dass es von der Frontscheibe tropft. Abhilfe schafft die Klimaanlage. Ausgestattet mit einem Lufttrockner, kann sie Feuchtigkeit aus der Luft ziehen. Ebenso hilft es, das Auto regelmäßig durchzulüften und mit geöffneten Türen in die Wintersonne zu stellen.

Grundsätzlich sind Laternenparker stärker betroffen als Garagenparker und Wenigfahrer immer mehr als Vielfahrer.

 

 

Scheibenwischer

 

Sie sollten regelmäßig gewechselt werden, denn schon nach wenigen Wochen bei Eis und Schnee lassen sie merklich nach.

 

 

Scheinwerfer

 

Reinigen Sie Ihre Beleuchtungseinrichtung regelmäßig. Sehen und gesehen
werden! Sollten Ihre Scheinwerfer matt geworden sein, schauen Sie mal unter Scheinwerferaufarbeitung (was wir noch bieten) oben in der Navigationsleiste.

 

 

Scheibenwaschanlage

 

Füllen Sie die Waschanlage immer mit dem für die Jahreszeit passenden Mittel
auf. Eine leere Scheibenwaschanlage kann zu gefährlichen Situationen im
Straßenverkehr führen. Lassen Sie es nicht soweit kommen und stellen Sie sich
eine eiserne Reserve in den Kofferraum.

 

 

Sollten Sie sich nicht sicher sein, kommen Sie einfach bei uns vorbei. Wir
beraten Sie gerne unverbindlich und kostenfrei, das ist versprochen!

 

Spannungsriss

 

Grundsätzlich sollte man wissen, das gerade Windschutzscheiben und Heckscheiben tragende Teile sind. Sie sind ständigem Druck und Zug durch die Bewegungen/Verwindungen der Karosserie ausgesetzt. Jedes Fahren über Schlaglöcher, Bordsteinkanten oder Fahrbahnschwellen übt Druck auf die Karosserie aus und das Tag für Tag. Eine intakte Scheibe hält das ohne große Probleme aus. Ist sie aber geschädigt, können Kräfte die durch die Karosserie einwirken, nicht mehr aufgenommen werden. Von außen kann man nicht erkennen welcher Schaden Reißen wird, da man die Kräfte die auf die Scheibe wirken nicht so einfach sichtbar machen kann. Aus diesem Grund sollte man die Scheiben auf jeden Fall reparieren lassen, um später keine böse Überraschung zu erleben. Es gibt sogar Scheiben, die so unter Spannung stehen, dass schon das Aufsetzen der Reparaturbrücke einen Riss verursacht, was aber sehr selten vorkommt. In diesem Fall wäre die Scheibe so oder so bald gerissen.

Heutzutage werden Scheiben spannungsfrei verbaut und nur auf den Scheibenkleber aufgelegt. Es wird also keinerlei Druck auf die Scheibe ausgeübt. Gut geschulte Fachkräfte verbauen in der Regel immer spannungsfrei! Auftretende Spannung erzeugt also nur die Karosserie!

 

Sollte eine Scheibe kurz nach dem Einbau, ohne sichtbaren Steinschlag oder Steinschlag im empfindlichsten Bereich der Scheibe, dem schwarzen Siebdruck, reißen, kann man von einen Fehler in der Frontscheibe ausgehen. Das führt genau wie eine Beschädigung durch Steinschlag zur Schwächung der Stabilität und zum Riss. In der Regel geschieht in den ersten 14 Tagen.

 

Tieferlegung oder Unfallschäden haben enormen Einfluss auf die Karosserie. Nur auf Fahrzeuge die dem Serienzustand entsprechen sind die Scheiben abgestimmt. Tieferlegungen und Fahrwerke sorgen für eine stärkere Verwindung der Karosserie und schwächen diese genauso wie ein Unfallschaden der die Struktur der Karosserie schwächt. Um sich das Vorstellen zu können, biegen Sie doch mal ein Stück Blech hin und her. Sie werden schon bald bemerken, das die Knickstelle geschwächt ist. Überlegen Sie sich deshalb ganz genau ob Sie dieses Risiko eingehen wollen.



 

Sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright© A.Stoya

 

Termin Junited Autoglas Emden Termin / Schäden bequem vom Sofa aus melden und gleich Bilder oder Unterlagen an Ihre Anfrage hängen.

Aktuelles

Autoglas Stoya Emden

junited-Autoglas Emden

Inh. A.Stoya

 

Württemberger Straße 39

26723 Emden

04921-28486

 

Wir helfen Ihnen wenn

Sie einen Schaden haben

und sorgen

für schnelle Hilfe.

 

Letzte Aktualisierung:

08.06.2016